Metropol Taxischule

Get Adobe Flash player

 

Der P-Schein 


Die bundesweit gültigen Voraussetzungen regelt die Fahrerlaubnis-Verordnung, insbesondere der § 48. Demnach muss der/die Berwerber/-in die notwendige Fahrerlaubnis der Klasse /-n B besitzen. Ferner ist ein Mindestalter von 21 Jahren Voraussetzung. Dem Antrag sind Anlagen beizufügen, aus dem die Eignung aus ärztlicher Sicht hervorgeht sowie die Erfüllung der Anforderungen an das Sehvermögen bescheinigt wird. Ein Führungszeugnis sowie ein Auszug aus dem Verkehrszentralregister des KBA müssen beantragt werden. Ab 6 Punkten wird der Antrag auf Erteilung des Führerscheins zur Fahrgastbeförderung in der Regel verwehrt

Schulungsinhalte für den P-schein

_________________________________________________________________________________________________

 

 

Der Antrag

In Berlin ist der Antrag beim Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten http://www.berlin.de/labo/fuehrerschein/dienststelle/, Referat Fahrerlaubnisse und Personenbeförderung in der Puttkamerstr. 16-18 (10969 Berlin) oder bei einem Berliner Bürgeramt Ihrer Wahl zu stellen. Die Gültigkeit der Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung (FzF) beträgt maximal fünf Jahre. Ein Antrag auf Verlängerung ist rechtzeitig zu stellen. Wird die Verlängerung nicht rechtzeitig beantragt, ist mit "erhöhten" Gebühren zu rechnen. Nach fünf Jahren abzüglich einem Tag ab Ablaufsdatum ist eine Verlängerung nicht mehr möglich. Dann muss die FzF neu beantragt werden.

_________________________________________________________________________________________________

 

Der Antrag auf Erteilung, Erweiterung der Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung in Taxen (P-Schein) kostet mittlerweile 42,60 Euro . Zusätzlich wird ein Führungszeugnis benötigt. Dieses schlägt mit 13,00 Euro zu Buche.

 Unsere Taxiapp

 

für Berlin 

_______________________________________

_______________________________________

Melden sie sich Hier an um in Download

Bereich zu gelangen!